Produkt-Support

Wenn Sie Dokumente zu Produkten oder Antworten auf häufig gestellte Fragen suchen, finden Sie die benötigten Informationen hier.

Wenn Sie den Kundendienst benötigen, dürfen Sie uns gern unter folgender Telefonnummer kontaktieren:

Kundendienst

Zentrale

Häufig gestellte Fragen zu Produkten

Brustbiopsiemarker

Bitte schauen Sie sich unsere unten verlinkten Kompatibilitätsbroschüren an oder sprechen Sie mit Ihrem Mammotome Vertriebsbeauftragten.

  • Broschüre zur Kompatibilität von Markern mit Mammotome Brustbiopsiesystemen
  • Broschüre zur Kompatibilität von Markern mit anderen Brustbiopsiesystemen

Ja, wir bieten Kombinationen aus unseren Hochgeschwindigkeitsstanzen und Brustbiopsiemarkern an. Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus oder kontaktieren Sie Ihren lokalen Mammotome Vertriebsbeauftragten, um weitere Informationen zu erhalten.

Ja, wir bieten Kombinationen für unsere Mammotome elite Biopsiesysteme und Marker an. Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus oder kontaktieren Sie Ihren lokalen Mammotome Vertriebsbeauftragten, um weitere Informationen zu erhalten.

Neoprobe

Nie. Neoprobe erfordert weder eine Kalibrierung noch eine präventive Wartung.

99mTc, 125I, 57Co, 111In, 131I, 18F; außerdem gibt es die Einstellung ‘Open’

Konsole, Sonde, Batterie (für Wireless-Bluetooth-Sonde) und Netzkabel

Brust, Melanom, Prostata und eingeschränkte Anwendung bei Zervix sowie Kopf & Hals. Neoprobe ist auch bei Eingriffen an der Nebenschilddrüse von Nutzen.

Mammotome Confirm

Mammotome Confirm ist ein geschlossenes System; alle Röntgenstrahlen bleiben im Innern. Für den sicheren Betrieb des Confirm ist keine Abschirmung oder Schutzausrüstung erforderlich.

Klare und gut lesbare Probenbilder können sofort im Biopsieraum erstellt werden. Dadurch kann Zeit gespart werden, da keine Bilder zur Überprüfung in den Mammographieraum geschickt werden müssen.

Der Detektor hat eine Fläche von 7 cm x 12 cm.

Mit dem Mammotome revolve Biopsiesystem gewonnenes Gewebe kann im Gewebemanagementsystem direkt in das Confirm transportiert werden, ohne dass irgendein Eingriff von außen erforderlich ist.

Mammotome elite

Das Mammotome elite Brustbiopsiesystem ist für ultraschallgeführte Brustbiopsien vorgesehen.

Das Laden einer vollständig entladenen Mammotome elite Halterung dauert 200 Minuten.

Das Mammotome elite System umfasst eine wiederverwendbare Ladebasis und eine Halterung (zusammen verpackt) sowie Einweg-Nadeln.

Das Mammotome elite ist ein Biopsie-System, bei dem nur ein einziger Einstich benötigt wird. Es ermöglicht einen berührungsfreien Gewebetransport. Das spart Zeit beim Repositionieren der Nadel zwischen den Gewebeproben.

Die Mammotome elite Nadel ist 12,5 cm lang.

Mammotome revolve ST

Die Duale vakuumgestützte Technologie sorgt dafür, dass das gewünschte Gewebe in weniger Schritten durch das laterale und axiale Vakuum sicher in die Nadelöffnung gesaugt und von dort weitertransportiert wird.

Ja, die Gewebeproben sind sofort sichtbar, um jederzeit eine Anpassung der Probenentnahme möglich zu machen.

Das Mammotome revolve ST ist mit den meisten gebräuchlichen Mammographiesystemen kompatibel, wie z. B.: GE, Siemens, Hologic, Fuji u.a. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem lokalen Vertriebsbeauftragten.

Die Mammotome revolve ST Nadeln sind in den Größen 8G und 10G verfügbar. Beide Größen sind mit einer Länge von 9, 12 und 15 cm verfügbar.

Tru-Core II

Das Tru-Core II™ ist nur zur einmaligen Verwendung vorgesehen. Bitte versuchen Sie nicht, das Tru-Core II™ für weitere Biopsien zu reinigen oder zu sterilisieren.

Mammotome bietet die Tru-Core II™ Nadel in einer Länge von 10 und 16 cm an.

Das Tru-Core II™ System ist mit allen Mammotome Markern kompatibel. Außerdem können diese beiden Produkte gemeinsam zu verbesserten Konditionen bei Mammotome erworben werden.

Die Tru-Core II™ Nadel hat eine Öffnung (Probenschlitz) von 19 mm.

XPERT 40

Das XPERT® 40 ist vollständig geschlossen, und alle Röntgenstrahlen bleiben innerhalb des Systems. Für den sicheren Betrieb des XPERT® 40 ist keine Abschirmung oder Schutzausrüstung erforderlich.

Klare und gut lesbare Bilder der Gewebeproben können sofort im OP-Raum erstellt werden. Dadurch wird Zeit gespart, da die Gewebeprobe nicht erst zur Radiologie geschickt und auf das Ergebnis gewartet werden muss.

Der Detektor hat eine Fläche von 12 cm x 15 cm.

Je nach Standort können Sie das XPERT® 40 in Ihrer Einrichtung testen. Bitte fragen Sie bei Ihrer lokalen Mammotome Vertretung nach oder nutzen Sie das Kontaktformular, um mehr zu erfahren.

Nach Anklicken von “PACS” werden die aufgenommenen Bilder an PACS gesendet; nach Klicken auf “Import/Export” im Patientenregistrierungsmenü werden die aufgenommenen Bilder auf ein externes Speichergerät exportiert.